Umgang mit der Tonne - Allgemeine Informationen

Tonnenparade im Wittelsbacher Land: Bei vier Tonnen gibt’s auch einige Tipps damit die Abfuhr reibungslos klappt.

Am Leerungstag muss die Tonne ab 6 Uhr morgens am Grundstücksrand bereit stehen. Aber wie herum? Bei vier möglichen Richtungen kann man leicht den Überblick verlieren. Die Tonnen werden von einem Mitarbeiter zum Fahrzeug gezogen. Deshalb sollte der Griff zur Straße zeigen, dann kann die Tonne gleich mitgenommen werden ohne einmal gedreht werden zu müssen – eine enorme Arbeitserleichterung.

Sicher haben Sie schon einmal die Erfahrung gemacht, dass eine Tonne sehr schwer werden kann. Das ist nicht nur für Müllwerker sehr mühsam, sondern es besteht die Gefahr, dass die Tonne bei der Leerung beschädigt wird. Deshalb ist auf jeder Tonne in der rechten Ecke des Kammes das zulässige Höchstgewicht eingeprägt

Und nun zum letzten aber vielleicht wichtigsten Punkt: Die Müllabfuhr muss rund 150.000 Gefäße leeren, für ihren „Auftritt“ brauchen die Mitarbeiter zwar keinen rote Teppich aber durchaus Platz. Anlieger sollten darauf achten, Autos so zu parken, dass der Lkw ungehindert durchfahren und zur Not auch wenden kann.